Dänemark | Kopenhagen 1


Kopenhagen Andersens Boulevard Palace Hotel Rathaus Statue der 2 Lurenbläser
4 | 45236 | 05.09.2009 | Kopenhagen - Dänemark
Andersens Boulevard
Links das Rathaus (Københavns Rådhus), rechts das Palace Hotel, dazwischen die Statue der 2 Lurenbläser.
Andersens Boulevard
Andersens Boulevard
Andersens Boulevard: Ny Carlsberg Glyptotek
Nyboder: Sankt Pauls Gade / Sankt Pauls Plads
Kleine Meerjungfrau (Den lille Havfrue): Besucher von Land- und Wasserseite
Holmen: Opernhaus (Königliche Oper)
Runder Turm (Rundetårn): Aussichtsplattform
Strøget
Blick vom Runden Turm (Rundetårn)
Langelinie: Engelsdenkmal mit Hund
Gammeltorv og Nytorv: Domhuset i København (Københavns Byret)
Rathausplatz (Rådhuspladsen)
Landemærket: Musikhuset Aage Jensen
Strøget (Amagertorv): Störchebrunnen (Storkespringvandet)
Amaliehaven: Springbrunnen
Vergnügungs- und Erholungspark Tivoli
Slotsholmen: Dansk Jødisk Museum (Dänisches Jüdisches Museum) in der Königlichen Bibliothek (Det Kongelige Bibliotek)
Blick aus dem Hilton Airport Hotel: Parkplatz des Flughafens Kopenhagen (Københavns Lufthavn / Kastrup)
Hauptbahnhof (Københavns Hovedbanegård / København H)
Blick vom Runden Turm (Rundetårn): Købmagergade
Christianshavn: Christianskirche (Christians Kirke)
Blick aus dem Hilton Airport Hotel: Öresund mit Windkraftanlagen
Blick vom Runden Turm (Rundetårn): Industrieanlagen
Christianshavn: Frederiksholm
Blick vom Runden Turm (Rundetårn)
Metro Kopenhagen: U-Bahnlinie M2
Kongens Nytorv (Königlicher Neuer Markt): Königliches Theater (Det Kongelige Teater)
Königlicher Park (Kongens Have)
Christianshavn: Frederiksholm
M  Andersens Boulevard

Mehr Bilder aus Kopenhagen sowie von den Motiven Andersens Boulevard, Palace Hotel, Rathaus und Statue der 2 Lurenbläser.

Haben Sie am gezeigten Bild Interesse oder suchen Sie ein bestimmtes Bild, so setzen Sie sich bitte über den Link Feedback / Kontakt mit mir in Verbindung.

Die auf ERDE IN BILDERN gezeigten Aufnahmen sind hochaufgelöste Digitalbilder oder Dias, die in sehr hoher Auflösung digitalisiert wurden.