Worte zum Anfang


Liebe Besucherin, lieber Besucher,

auf den Seiten von ERDE IN BILDERN präsentiere ich Bilder und Informationen aus vielen Teilen der Welt. Noch aber gibt es reichlich Lücken, die es zu füllen gilt. Haben Sie Interesse an der Nutzung von Bildern, so können Sie sich gerne über das Kontaktformular an mich wenden. Natürlich können Sie mir darüber auch gerne Kommentare, Wünsche, Fragen oder Verbesserungsvorschläge mitteilen.

Viel Spaß beim (virtuellen) Reisen auf meiner Webseite!

Jürgen Reichmann

Der große Überblick


Die zuletzt veröffentlichten Bilderserien


Madrid
Madrid / Segovia / Toledo
Spanien
Neue Bilder aus Kastilien.
Oxford/Cambridge
Oxford / Cambridge
Großbritannien
Bilder aus den beiden englischen Universitätsstädten Oxford und Cambridge.
Hawaii
Hawaii
Vereinigte Staaten von Amerika
Hawaii, eine Inselkette im Pazifischen Ozean und seit 1959 der 50. Bundesstaat der Vereinigten Staaten, mit den Inseln Oahu, Kaui, Maui und Big Island.
Sonnenfinsternis 2017
Sonnenfinsternis 2017
Vereinigte Staaten von Amerika
Die Great American Eclipse über Glendo, Wyoming.
Yellowstone-Nationalpark
Nordengland
Schottland
Schottland
Großbritannien
Von der schottischen Hauptstadt Edinburgh nach Stirling und Falkirk. Von den Klosterruinen Melrose Abbey und Jeburgh Abbey zu den Burgen und Schlössern Caerlaverock Castle, Drumlanrig Castle und Culzean Castle. Sowie der Loch Lomond and The Trossachs National Park.
Porto
Porto
Portugal
Porto, die heimliche Hauptstadt Portugals, mit Bildern aus der Altstadt und entlang des Douros.
Taj Mahal Indien
Indien
Von Delhi zum Taj Mahal und nach Fatehpur Sikri. Quer durch Rajasthan mit Stopps in Jaipur, Pushkar, Jodhpur, Ranakpur, Udaipur, Jaisalmer und der Wüste Thar. "Abstecher" zu den heiligen Orten Amritsar und Varanasi sowie in den Süden Indiens nach Kerala (Kochi und Backwaters).
Straßburg
Straßburg
Frankreich
Die Hauptstadt des Elsass: Rund um das Straßburger Münster, durch die Grande Île und rund um die Grande Île herum.
Toskana
Toskana
Italien
Neue Bilder aus der Toskana: Viareggio, Lucca, Carrara, Poggio a Caiano und Pistoia.
Jahrhunderthalle Breslau
Lyon
Lyon
Frankreich
Vom Hügel Fourvière durch die Vieux Lyon, die Presqu'île (Halbinsel zwischen Saône und Rhône) und den Stadtteil La Croix-Rousse zum modernen Zentrum La Part-Dieu.
Genf
Genf
Schweiz
Durch das Cité-Centre der zweitgrößten Stadt der Schweiz.
Hamburg
Paris
Paris
Frankreich
Neue Bilder aus der französischen Hauptstadt.
Seychellen
Seychellen
Bilder von den Inseln Mahé, Praslin und La Digue sowie Curieuse und St. Pierre.
EXPO Milano 2015
Südengland

Alle zuletzt veröffentlichten Bilderserien.

Die Weltkarte


 

Nicht auf der Karte: Andorra, Liechtenstein, Malta, Monaco, San Marino, Seychellen, Singapur, Vatikanstadt.

Über mich


Geboren und aufgewachsen in Donaueschingen, der Stadt an der Quelle der Donau.

Studium der Physik in Stuttgart. Heute beruflich tätig als Senior Software Engineer und Senior Key Expert bei der Siemens AG in München.

Seit den 1980ern unterwegs durch die Welt, zum gelegentlichen Leidwesen von Mitreisenden nie ohne einen Fotoapparat. Was mir am Ende wichtiger ist, das Reisen oder das Fotografieren, das habe ich bis heute nicht herausgefunden. Wahrscheinlich gefällt mir einfach die Kombination von beidem.

An dieser Stelle geht mein Dank an alle, die mir dies ermöglicht haben und ermöglichen. Es sind zu viele, um sie alle zu nennen, aber ich bin sicher, dass diejenigen, die dazugehören, wissen, dass ich sie meine.

Jürgen

E-Mail: juergen.reichmann [at] gmail.com

P.S.: Wie ich zum Reisen kam, steht ich in einem Artikel in meinem Reiseblog.

Jürgen Reichmann

Ein paar Worte zur Technik


Bis zum Ende des Jahres 2011 begann dieser Abschnitt mit den folgenden Worten:

Die meisten der auf ERDE IN BILDERN gezeigten Bilder sind - zur Zeit noch - im Original Dias. Ich hoffe, dass dies auch in Zukunft noch möglich sein wird, der Reiz des Mediums Dia ist für mich ungebrochen.

Und endete hiermit:

Als Ergänzung zur "analogen Welt" nutze ich die Canon PowerShot G12, hauptsächlich für die Erstellung von Panoramen.

Inzwischen nutze ich die Canon PowerShot G12 und eine Canon PowerShot G7X nicht mehr als Ergänzung zur "analogen Welt", sie sind vielmehr die Zweit- und Ersatzkameras einer Canon EOS 5D Mark II, meiner ersten digitalen Spiegelreflexkamera, und einer Canon EOS 6D Mark II. Mit der 5D II ging für mich 2011 das analoge Spiegelreflexzeitalter zu Ende. Fast genau 30 Jahre früher hatte es mit der Canon AE-1 begonnen.

Angefangen hat meine Leidenschaft für die Fotografie noch früher, mit einer Pocketkamera vom Typ Agfamatic 2008 (1978 - 1979), sie bot gleich 2 (in Worten zwei!) Einstellmöglichkeiten, eine Sonne und eine Wolke. Das Pocketzeitalter endete schon bald mit einer Kodak Retina 1b (1979 - 1988).

Auch die Kodak Retina war Anfang der 1980er Jahre nicht mehr der Stand der Technik, so dass die Begehrlichkeiten nach einer modernen Spiegelreflexkamera wuchsen. Dieser Wunsch ging an Weihnachten 1981 mit der Canon AE-1 und einer 50-mm-Festbrennweite in Erfüllung (1981 - 1997). Eine Canon A-1 (1988 - 1997) ergänzte später das System.

Das auf den Steinboden des Schweriner Doms fallende Tokina AT-X 4-5.6/50-250 mm läutete 1997 das Ende der Ära des manuellen Fokussierens ein und brachte den Umstieg auf ein Autofokus-Spiegelreflexsystem. In den ersten Jahren mit einer Canon EOS 50 und einer EOS 500 (seit 1999), später ergänzt durch eine Canon EOS 33V (seit 2004). Bis Ende 2011 kamen eine Canon EOS 3 (seit 2007) und eine Canon EOS-1v (seit 2009) zum Einsatz.

Nicht nur die Kameragehäuse wechselten im Laufe der Zeit, auch die genutzten Objektive wurden hin und wieder ersetzt. Das (in den Autofokus-Zeiten) ursprünglich verwendete Sigma 24-70mm F3,5-5,6 Asp. HF wich dem optisch deutlich besseren Tamron SP AF 28-75mm F/2.8 XR Di LD Aspherical (IF) Macro (wer denkt sich solch eine Bezeichnung aus?). Einen weiteren "Komfortsprung" brachte erst das Canon EF 24-105 mm 1:4 L IS USM, später das Canon EF 24-105 mm 1:4 L IS II USM, die neben einem größeren Brennweitenumfang eine hervorragende Bildstabilisierung bieten. Im Telebereich folgte einem Sigma 70-300mm F4,0-5,6 DL Makro Super II erst das Canon EF 75-300mm 1:4-5.6 IS USM, später das Canon EF 70-300mm 1:4-5.6 IS USM.

Nur in besonderen Fällen kommen das Canon EF 50mm 1:1.8 II, das Walimex Pro 12mm f/2,8 Fish-Eye und das Canon EF 100-400mm f/4.5-5.6L IS II USM zum Einsatz. Canon hat Humor: Laut Canon-Webseite ist "das EF 100-400mm 1:4,5-5,6L IS II USM ideal für Fotografen, die mit leichtem Gepäck reisen und nur ein Teleobjektiv mit sich führen wollen". Das Objektiv wiegt über 1,6 Kilogramm!

Mein Reiseleben


Die neusten Einträge im Reiseblog


Die Arbeit nach der Aufnahme: Helfen Cloud-Dienste zur Bildanalyse?

Wie finde ich ein bestimmtes Bild wieder? Das Durchstöbern zahlreicher Ordner auf der Festplatte kann sehr müßig werden, insbesondere wenn der Bildbestand auf mehrere Zehntausend Bilder angewachsen ist. Die Suche wird stark vereinfacht, wenn die Bilder in einer Datenbank beschrieben werden, mit Informationen zum Ort und dem Tag der Aufnahme sowie einer möglichst genauen Beschreibung […]

Die Konkurrenz

Grand Balcon du Café Glacier, Place Djemaa el Fna, Marrakesch, Marokko März 2018 Was fotografiert die Konkurrenz? Mehr Bilder vom Place Djemaa el Fna und noch mehr Bilder vom Place Djemaa el Fna.

Die Stadt der Kräne

P.S.: Mehr Bilder von der Dachterasse des Café im Vorhoelzer Forum der Technischen Universität München in der Arcisstraße.

Great American Eclipse

Die Faszination einer totalen Sonnenfinsternis kann man nur dann richtig verstehen, wenn man sie selbst erlebt hat. Meine erste konnte ich – im wörtlichen Sinne – vor meiner Haustür 1999 in München erleben. Für die nächste war der Aufwand etwas größer, die Reise führte 2012 in den Nordosten Australiens. Am 21. August 2017 sollte es […]

Die Deutsche Post und ich, der Kunde

Eigentlich wollte ich an dieser Stelle über das seltsame Nicht-Zahlungs-Verhalten eines Münchner Event-Veranstalters schreiben. Ich hatte besagtem Veranstalter ein Bild von meiner Webseite Erde in Bildern zur Werbung für eine Silvester-Veranstaltung gegen eine Nutzungsgebühr zur Verfügung gestellt. Wie der Ausdruck Silvester-Veranstaltung schon vermuten lässt, ist das – jetzt ist Juni im darauffolgenden Jahr – schon […]

Ohne (viel) Worte (10)

Liebe Deutsche Bahn, falls ihr mal Bilder braucht, die auch stimmen, schaut doch mal auf ERDE IN BILDERN vorbei! Oder gebt den Link zumindest an eure Werbeagentur weiter…

Nostalgie

Bald sind es 22 Jahre, dass ich in München lebe. Im Herbst 1995 zog ich – nach einem zweijährigen Intermezzo im Norden Deutschlands – wieder in den Süden. Anlass war die Jobzusage einer kleinen Softwarefirma im Münchner Vorort Unterföhring. Was ich in den zwei Jahren in Osnabrück schätzen gelernt hatte, war die Live-Musik-Szene. Wenn man […]

Pink Floyd, die Seychellen, Indien und ein französisches Weltkulturerbe

Juni 1988 Ohne die Musik von Pink Floyd wirklich zu kennen, hatte ich mir für ein Konzert auf dem Mannheimer Maimarktgelände ein Ticket gekauft. Das Konzert war eine Offenbarung. Und Pink Floyd wurde – nach Deep Purple – zu meiner zweiten großen musikalischen Liebe. Und blieb es bis heute. Allerdings gab es nach Ende der […]

Ohne (viel) Worte (9)

17. März 2016 Die Münchner Boulevardpresse am Morgen nach dem 4:2-Sieg des FC Bayern München gegen Juventus Turin. Da waren die Zeitungen im letzten Jahr nach dem Sieg gegen Porto doch irgendwie kreativer.

O2 und ich, der Kunde

Auszug aus einem O2 Live Chat (gibt es auch Chats, die nicht live sind?): … JR: Könnten Sie mir einen Vorgesetzten nennen, dem ich das persönlich mitteilen kann? L.: Leider kann ich Sie hierzu keinem Vorgesetzen durchstellen. JR: Nein, ich möchte mich über das prinzipielle Kundenverhalten beschweren. JR: Ok, dann halt auf anderem Weg… L.: […]


Copyright © 1999 - 2018 Jürgen Reichmann