Belgien | Brüssel 1: Altstadt


Brüssel Saint-Nicolas (Sint-Niklaaskerk)
30 | 43655 | 21.05.2009 | Brüssel - Belgien
Saint-Nicolas (Sint-Niklaaskerk)
| Balkon (balcony) | Fassade (facade) | Fenster (window) | Gebäude (building) | Gotische Architektur (gothic architecture) | Großstadt (metropolis) | Klassische Architektur (classical architecture) | Mittelalterliche Architektur (medieval architecture) | Stadt (town) | Stadt (city) | Straße (street) | Tür (door) | Wahrzeichen (landmark) |
Saint-Nicolas (Sint-Niklaaskerk)
Saint-Nicolas (Sint-Niklaaskerk)
Blick aus dem Atomium: Heysel-Stadion
Grand Place (Grote Markt): Denkmal zu Ehren von Everard t'Serclaes
Europaviertel: Espace Léopold
Rue de l'Epée (Zwaartstraat)
Europaviertel: Berlaymont-Gebäude
Rue de la Buanderie: Comic-Wandgemälde Lucky Luke
Ecke Rue de l'Etuve und Rue des Grands Carmes: Manneken Pis mit Kostüm
Place Rogier: Covent Garden
Passage du Nord
Jubelpark (Parc du Cinquantenaire): Ausstellungshalle
Grand Place (Grote Markt): Rathaus
Europaviertel: Lex-Gebäude
Parc du Petit Sablon
Place du Congres (Congresplein): Grabmal des unbekannten Soldaten
Grand Place (Grote Markt): Maison du Roi (Broodhuis)
Mittelalterliche Befestigungen
Königsplatz (Place Royale / Koningsplein): Reiterstandbild von Godefroy de Bouillon
Rue de la Buanderie: Comic-Wandgemälde Lucky Luke
Blick aus dem Atomium: Ausstellungshallen
Königlicher Palast (Palais Royal / Koninklijk Paleis)
Ehemaliges Kaufhaus Old England (Musikinstrumentemuseum)
Rue de la Buanderie: Comic-Wandgemälde Lucky Luke
Notre Dame de la Chapelle
Impasse de la Fidelité (Getrouwheidsgang): Janneken Pis
Schokoladenspezialitäten
Grand Place (Grote Markt): Maisons des Ducs de Brabant
M  Saint-Nicolas

Mehr Bilder aus Brüssel und vom Motiv Saint-Nicolas.

Haben Sie am gezeigten Bild Interesse oder suchen Sie ein bestimmtes Bild, so setzen Sie sich bitte über den Link Feedback / Kontakt mit mir in Verbindung.

Die auf ERDE IN BILDERN gezeigten Aufnahmen sind hochaufgelöste Digitalbilder oder Dias, die in sehr hoher Auflösung digitalisiert wurden.